Sorgen kann man teilen. 0800/111 0 111 · 0800/111 0 222 · 116 123 Ihr Anruf ist kostenfrei.

50 Jahre Zuhören – IFOTES veröffentlicht sein Geburtstagsvideo!

Was macht die Arbeit der TelefonSeelsorge aus? Worum geht es, wenn man sich für den Dienst am Menschen entscheidet? In diesem Film sprechen Menschen aus verschiedensten Ländern der Welt über ihre Arbeit am Telefon.

Anlass hierfür ist das 50-jährige Jubiläum von IFOTES, dem Zusammenschluss internationaler Helplines. Der Austausch zwischen den Organisationen ermöglicht, Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Kernfähigkeit „Zuhören“ aufzuspüren und so voneinander zu lernen. Mehr als 20.000 Ehrenamtliche wissen dank IFOTES voneinander. Auch das ist eine wichtige Sache, denn die meisten Ehrenamtlichen sind weitestgehend anonym in ihrer Arbeit.

Eindrücklich schildern die Ehrenamtlichen ihre Motivation, die Sorgen und Probleme fremder Menschen am Telefon anzuhören und ihnen beizustehen in schwierigen Momenten des Lebens. Mal ist es eine erschreckende Geschichte innerhalb der eignen Familie, die wie eine Erkenntnis zu dieser Arbeit führt. Mal ist es plötzlich frei werdende Zeit, der sinnstiftend gefüllt werden soll. Allen gleich ist jedoch, dass sie ihre Fähigkeiten im Umgang mit anderen Menschen geschult haben. Sie lernen immer besser zuzuhören. Eine tolle Sache, die dank IFOTES auch länderübergreifend bewusst wird.

Happy birthday, IFOTES!